Dienstag, 26. Mai 2015

Low Carb Grillen Teil 3

Hallo meine Lieben. Es ist so weit, der vor erst letzte Teil meiner Low Carb Grill Reihe ist fertig. Mit meinen leckeren Lieblingsrezepten für ein schönen Grillabend. Es ist einfach toll wenn man ohne Bedenken schlemmen kann und einem das schlechte Gewissen am nächsten Tag nicht plagt. Ich dachte nie das es so viel alternativen zur Grillwurst und dem Nudelsalat mit extra viel Mayonnaise gibt. Und eins weiß ich sicher, dieses Jahr werde ich auf jeden Fall ganz oft grillen. Habt ihr den schon ein paar Gerichte ausprobiert? Oder kennt ihr bereits ein leckeres Low Carb Rezept?


Gefüllte Paprika mit Käse 




Zutaten
2 Paprikas
1 Pck.  Mozzarella oder Feta-Käse
8 Kirschtomaten
(evtl. etwas Zucchini)
frische Basilikumblätter
Gewürze



Die Paprika waschen, Innenleben entfernen und nach Wunsch halbieren oder vierteln. Die Kirschtomaten und wer möchte auch die Zucchini klein schneiden. Den Käse würfeln. Nun kann die Paprika gefüllt werden, oben drauf kommt der Käse als Topping. Nach Belieben kann gewürzt werden. Wenn die gefüllten Paprikas fertig gegrillt sind kann man noch frische Basilikumblätter hinzugeben. 





Karotten-Apfel-Krautsalat mit Zitronen Garnelen



Zutaten für den Karotten-Apfel -Kraut Salat mit Walnüssen
 3 große Karotten
150 g Kraut
1 Apfel
50 g Walnüsse
1 Becher Naturjoghurt oder Sauerrahm
1 Esslöffel Essig oder Zitronensaft
Salz
Pfeffer 


  • Zuerst solltet ihr die Karotten und den Apfel waschen und schälen um dann beides zu zerkleinern. Dabei ist es egal ob ihr ganz fein schneidet, häckselt ober reibt. (Wir besitzen in unserem Haushalt zum Glück einen Thermomix damit geht es besonders schnell und gut)
  • Dazu kommt das Kraut das ich schon als fertigen Krautsalat eingekauft habe. Ebenso wird alles mit dem Joghurt und dem Essig/Zitronensaft vermischt. Würzen nicht vergessen. 
  • Nun gibt man die Walnüsse in einen Gefrierbeutel und schlägt mit etwas hartem darauf bis sich kleine Stücke ergeben. Diese werden nun auf den Salat verteilt oder verstreut. 
  • Wer möchte kann auch noch etwas Avocado hinzugeben.


Zutaten für die Zitronen-Garnelen
Garnelen
1 Knoblauchzehe 
Saft einer halben Zitrone
1 EL Olivenöl
Pfeffer,Salz

Knoblauch pressen oder klein schneiden, eine halbe Zitrone pressen und zusammen mit dem Öl vermischen. Nun alles mit den Garnelen vermengen, nach Belieben würzen und auf dem Grill anbraten.





Avocado-Dip




Zutaten 
1 Avocado
200g Quark
etwas Milch
1 Knoblauchzehe
etwa Zitronensaft
Salz,Pfeffer

Avocado schälen, den Kern heraus nehmen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch pressen oder klein hacken. Nun alle andere Zutaten noch hinzugeben und pürieren bis es eine cremige Masse wird. Passt gut zu Fleisch, Garnelen aber auch zu Gemüse. 



Joghurt-Fruchteis

Der krönende Abschluss! Was süßes darf natürlich nicht fehlen. Und ein Eis geht ja bekanntlich immer und darf an warmen Tagen einfach nicht fehlen. Weil man zuvor aber schon genug geschlemmt hat braucht man etwas frisches, leichtes und fruchtiges. Für mich ist es das beste Eis nach einem leckeren Grill-Genuss. Und es ist blitzschnell fertig zubereitet. 

Zutaten
150 g gefrorene Früchte nach Wahl
250 g Naturjohurt
Rohrzucker/Honig

Die gefrorenen Früchte  mit dem Joghurt und je nach Geschmack  mit Rohzucker oder Honig in einen Mixer geben bis eine cremige Maße entsteht. (Ich habe ein TL Honig hinzugeben, reicht nach meinem Geschmack vollkommen.) Mit einem Esslöffel Kokosflocken schmeckt es auch köstlich. 



Kommentare:

  1. Hmmm, die Rezepte hören sich alle richtig lecker an! ♥

    Liebe Grüße, Rike❀
    whatrikeloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das Essen sieht wie immer super lecker aus!
    Am besten gefällt mir allerdings das Eis :D
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ja das Eis geht blitzschnell und ist wirklich sehr einfach aber es schmeckt einfach super! :)

      Löschen
  3. Ohhhh *-* Yummy *Bauch streichel*
    Einmal bitte alles. :)
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    Ps. Freut mich, dass dir mein Blog gefällt und danke für das folgen. :-*

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sehen wirklich soo toll aus, man merkt wie viel Herz du in deinen Blog hineinsteckst! :)
    Echt schade dass es vorerst der letzte Teil dieser Reihe ist, ich mochte sie echt gerne!

    Liebe Grüße♥
    Meli von life-isbeautyful.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, toll das man es auch sieht. Ich muss ehrlich sagen das mir die Grill Reihe auch so viel Spaß gemacht hat das ich bestimmt irgendwann mal wieder einen Teil zeige! :)

      Löschen
  5. Danke freut mich dass dir auch der letzte Teil so gut gefällt =) Oh ja war wirklich ein toller Urlaub. Dankeschön.

    Das sind wieder super leckere Rezepte *yummie*. Hätte ich nicht schon gekocht, hätte ich jetzt was nachgemacht :D Die gefüllten Paprika mit Käse schreib ich mir auf jeden Fall auf, ich liebe gefüllte Paprika auf sämtliche Arten und Weisen *-*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde alles sieht so superlecker aus! :)
    Du hast mir gerade richtig Hunger gemacht.:O
    <3
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ich finde dein Low-Carb-Grill-Reihe TOTAL TOLL! Deine Rezepte sind total inspirierend! :)
    Werde auf jeden Fall etwas davon ausprobieren. Jedoch ein bisschen abgewandelt, da ich keine Milchprodukte (auch keine laktosefreie) vertrage!
    Du hast wirklich einen super schönen Blog! Freue mich jedes mal auf deine neuen Posts, mach weiter so!
    Liebste Grüße,
    Christina von http://lifeas-christina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön das freut mich wirklich sehr. So Kommentare machen einfach glücklich Viel Spaß beim ausprobieren :)

      Löschen
  8. klingt wirklich alles total lecker, besonders das 1. :) ich grille dieses Jahr auch bestimmt ganz oft ;)
    lg

    AntwortenLöschen
  9. Mhhh, das sieht echt lecker aus! Ein wirklich inspirierender Post! :)
    xx Liv
    Bei mir läuft momentan eine Blogvorstellung - vielleicht hast du ja Lust mitzumachen!
    livelovemarshmallow.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön das freut mich :)
      Gerne doch :)

      Löschen
  10. Mhh, lecker!

    Was soll man denn da zuerst ausprobieren? Kann mich nicht entscheiden :D

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

    AntwortenLöschen
  11. Danke für euren lieben Kommentar♥
    Freu mich immer sehr*-*
    Das sieht alles sehr köstlich aus!
    Ich liebe Grillabende♥
    Ganz liebe Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Bist du wahnsinnig? Das sieht ja soo lecker aus und ich liebe grillen! Ich folge dir direkt - dein Blog ist wirklich wunderschön, besonders die Bilder :)

    savannahaze.com

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht unglaublich lecker aus, werde ich später erstmal ausprobieren.
    Vielen Dank für die Anregung. :)

    Liebe Grüße
    Jen

    Visit my blog :)

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Lukas!
    Danke für die sehr leckeren Rezepte :) Ich bin immer auf der Suche nach passenden Grillrezepten Low Carb, davon kann man nie genug haben ;)
    Gruß, Annett

    AntwortenLöschen