Freitag, 9. Mai 2014

Bauch-weg-Diät



Hallo ihr Lieben,
da ihr euch nach der kleinen Umfrage mehr über Abnehmen wünscht gibt es nun auch endlich etwas darüber. Leider kann nur ich etwas über dieses Thema schreiben, den Luki gehört zu den Menschen die alles essen können aber nicht zunehmen. Was würde ich nicht alles dafür tun, das es bei mir auch so wäre. Aber jetzt komme ich zum eigentlichen Thema.

Durch eine Bekannte bin ich auf die sogenannte Bauch-weg-Diät gekommen. Ich halte eigentlich rein gar nichts von Diäten und möchte so etwas auch nicht mehr machen. Dieses Programm hat aber nichts mit Kohlsuppendiät oder einer Ernährung nur aus Shakes zu tun. Für mich ist es eher ein gesunder Ernährungsplan mit einem sogenannten "Wunder-Getränk". Es war auf jeden Fall ein guter Einstieg den ich habe mich an die 3 Mahlzeiten+Smoothie gehalten und nicht mehr aus Langeweile gegessen. Mein Magen hat sich auch schnell an die kleineren Mengen gewöhnt, manchmal waren mir die Mengen sogar echt zu viel. Meine Mutter hat dadurch 5 kg verloren und bei mir waren es 2 kg. An den Maßen waren es jedoch deutlich mehr. Ich kann es nun also auch weiter empfehlen.  Ein Tipp von mir, vergisst das ständige wiegen, das ist nur eine Zahl. Seinen Körper an bestimmten Stellen zu messen ist viel effektiver.

Wie läuft die "Diät" eigentlich genau ab? 
Die Diät geht 10 Tage und verspricht fünf Kilo und 14 cm weniger Bauchumfang. Dieses Programm wurde in zwei Phasen aufgeteilt. Die ersten vier Tage sind die härtesten Tage an denen geht es darum überschüssige Luft- und Wassereinlagerungen im Bauch zu reduzieren. An den restlichen "sanfteren" Tagen geht es dann besonderes um das Trennen von Bauchfett.

Die wichtigsten Grundregeln:

  • Genau an den Plan halten                                                                      
  • Vier Mahlzeiten am Tag
  • Fünf Minuten spazieren nach dem Essen
  • "Cynthias Spzialwasser" trinken

Darauf sollte man verzichten:
  • Salz und Fertigprodukte
  • zu viele Kohlenhydrate
  • Rohkost
  • blähende Speisen
  • Kaugummi
  • Süßstoffe
  • Getränke (kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee, Alkohol, Schwarztee und Fruchtsäfte) 



http://www.diaeten-sind-doof.de/diaettagebuecher/
carolas_diaet-roulette/bauch_weg_in_10_tagen.html



Was ist das besondere daran? 
Zusätzlich gibt es ein "Cynthia Spezialwasser",
 dass man zu jeder Mahlzeit trinken sollte. 
Übrigens schmeckt es richtig lecker erfrischend. 













Die ersten vier Mahlzeiten könnt ihr auf dieser Seite sehen.
Von dieser Diät gibt es  auch gleich ein ganzes Buch: "Bauch-weg-Diät: So schmelzen Sie Ihre Problemzone! von Cynthia Sass und Liz Vaccariello. 

Meine Vorher/Nachher Bilder könnt ihr hier sehen.

Kommentare:

  1. Interessanter Post,
    das Wasser klingt garnicht soo übel, außer die Gurken:D
    Ich folge euch nun auch:)

    www.thepearloflifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte auch erst wie soll das den schmecken und wie ich das 10 Tage aushalten soll. aber mir hat es dann doch recht gut geschmeckt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Post auch interessant. Ich kenne das auch Menschen die essen können was sie wollen und einfach nicht zu nehmen. Hätt ich auch gerne.

    Das mit dem Wasser habe ich schon mal gehört. Macht meine Mom im Sommer auch immer. Ja sie hat einen komischen Diätplan ;)

    Liebe Grüße Kleinstadtcinderella ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre schon toll sowas ;)
      Dann würde ich glaub jeden tag chips essen, ich liebe essen ;)

      Aber wenn's schmeckt & gut tut was will man mehr ;)

      Löschen
    2. Ja ich glaube auch :) ich habe zwar mit meinem Gewicht ehr weniger zu kämpfen aber wenn ich nur essen würde wäre das auch nicht unbedingt positiv ;)

      Löschen
  4. Ein interessanter Post! Ich halte mich nur leider nie an dieVorgaben, ich halte das einfach nie aus :D
    Aber schön, wenn es bwi dir geklappt hat :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so war es bei mir auch immer, ich viele versuche gestartet & irgendwann hat es geklappt ;)

      Löschen
  5. Schöner Post! Danke für deine so lieben Worte!
    Dir wünsche ich auch ein tolles und total entspanntes Wochenende!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, wünschen dir auch noch einen schönen Sonntag & einen guten Start in die neue Woche :)

      Löschen
    2. Danke wünschen dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche :)

      Löschen
    3. Danke, wünschen dir noch ein schönen Sonntag & einen guten start in die neue Woche :)

      Löschen
  6. Das klingt ja mal interessant, mal schauen, vielleicht probiere ich das auch mal aus :)
    Deine Vorher/Nachher Bilder finde ich übrigens toll - Respekt, dass du das geschafft hast :)
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Viel Erfolg falls du es ausprobierst :)

      Löschen
  7. Ein wirklich interessanter Post, diese Art von "Diät" werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. ♥ Vielleichst hättest du Lust bei meiner Blogvorstellung mitzumachen, würde mich wirklich freuen, denn dein Blog ist sehr schön. Allerliebste Grüße und hab noch einen wundervollen Tag. Miri xx. http://sparkling-miriamjanke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir ganz viel Erfolg :)
      Danke werden gerne mitmachen :)

      Löschen
  8. Danke für eure Lieben Kommentare" ♥

    AntwortenLöschen
  9. Toller und sehr interessanter Post :) das Spezialwasser werde ich auf jeden Fall mal machen :)
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag!
    Liebste Grüße,
    Lilly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, wird sich lohnen. Ich dachte erst wird bestimmt so ein ekelhaftes Abnehmgetränk aber es ist einfach sehr erfrischend :)

      Löschen